Vergangene Projekte



A - H


Amuse Orchestra

Für das Amuse Orchestra – ein innovatives Orchester für blinde und sehende Menschen – entwickelte FOR·W·ART ein Konzept zur Gewinnung neuer Mitglieder.



© Sandi Wermes
© Sandi Wermes

Ansa Sauermann

Gemeinsam mit Sony Music entwickelte FOR·W·ART Strategien, um Ansa Sauermann als jungen Deutschpop-Künstler zu etablieren.



© Artothek München
© Artothek München

Artothek München

Für die Artothek München entwickelte FOR·W·ART auf Basis einer Best-Practice-Analyse diverse Handlungsempfehlungen für deine zielgruppenorientierte Öffentlichkeitsarbeit.



© Brass Wiesn Festival
© Brass Wiesn Festival

Brass Wiesn Festival

Im Rahmen des Projektes mit dem Brass Wiesn Festival erarbeitete FOR·W·ART ein Marketingkonzept. Im Fokus stand dabei vor allem die Besuchergewinnung in München.



© Lena Semmelroggen
© Lena Semmelroggen

Christian Elsässer

Für das Christian Elsässer Jazz Orchestra entwickelte FOR·W·ART eine neue Marketingstrategie.



Cultural Entrepreneurship Center

Für die HMTM entwickelte FOR·W·ART ein Konzept für die Eröffnungsveranstaltung des hochschuleigenen Cultural Entrepreneurship Centers.

 



© democraticArts
© democraticArts

democraticArts

 

Für UNRULY GHOSTS, ein Projekt des Künstlerkollektivs democraticArts, begleitete FOR·W·ART den Probenprozess und mehrere partizipative Performances. Neben dem Social Media Management und der Unterstützung des Bereichs Presse- und Öffentlichkeitsarbeit übernahm FOR·W·ART außerdem eine kalkulatorische Beratung.

 



Desideria Care

Für den Verein Desideria Care entwickelt FOR·W·ART auf Basis einer Best Practice Analyse ein Konzept zur Expansion der Konzertreihe MUSIK IM KOPF, die sich an Menschen mit und ohne Demenz richtet.



© Hochschule für Musik und Theater
© Hochschule für Musik und Theater

Education HMTM

FOR·W·ART analysierte die Education-Angebote der HMTM und erstellte ein Konzept für den potenziellen Ausbau des Bereichs Education.



© Uli Billon
© Uli Billon

EPOCA Kulturerlebnisse

Für EPOCA konzipierte FOR·W·ART eine genreübergreifende kulturelle Veranstaltungsreihe in einem exklusiven Rahmen.



Fachstelle Pop

Für die Fachstelle Pop führte FOR·W·ART eine Band-Umfrage durch, um die aktuelle Proberaumsituation in München darzustellen.

 



Fachstelle Pop

Für die Fachstelle Pop recherchierte FOR·W·ART für die Studie CREATIVE FOOTPRINT zum Thema Clubkultur in München. Weitere Partner sind Creative Footprint und der Verband der Münchner Kulturveranstalter.

 



Fachstelle Pop

Für die Fachstelle Pop hat FOR·W·ART die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Popmusikszene in München untersucht.

 



Galerie Bezirk Oberbayern

In Zusammenarbeit mit der Galerie Bezirk Oberbayern führte FOR·W·ART zwei Evaluationen durch: eine Besucher-Evaluation sowie eine Nicht-Besucher-Evaluation.

 

 



© Gärtnerplatztheater
© Gärtnerplatztheater

Gärtnerplatztheater

Für das Staatstheater am Gärtnerplatz führte FOR·W·ART eine qualitative sowie quantitative Umfrage im Bereich Junges Publikum durch. Ziel war es, Beweggründe für einen Nichtbesuch des Hauses aufzudecken und zu evaluieren.

 

 

 



© Agnes Trick
© Agnes Trick

Gärtnerplatztheater

FOR·W·ART konzipierte für das Staatstheater am Gärtnerplatz ein Fundraisingkonzept zur Gewinnung potentieller Förderer und Sponsoren.