Kilian Sladek

Kilian Sladek Quartett



© Marcus Schröpfer
© Marcus Schröpfer

Wer nach Abwechslung und Ungewöhnlichem sucht, der fährt mit dem Kilian Sladek Quartett genau richtig. Inspiriert durch seine Mitgliedschaft in kreativen jungen Ensembles wie dem Bundesjazzorchester oder der Bayerischen Chorakademie hat Bandleader Kilian Sladek die traditionelle Sichtweise auf das Instrument „Stimme” schon lange abgelegt. Stilistisch ungebunden steht die Energie und die Bildhaftigkeit im Vordergrund seiner Musik. Neoscat – so nennt er seinen Stil, den er mit seinem Debutalbum “Syllabulism” 2020 (Unit Records) erstmals auf Tonträger veröffentlicht hat.

 

See. Hear. Explore. - Audiovisual live performance

See. Hear. Explore. steht für entdecken mit Augen und Ohren.

Das Programm „Valhalla - A story about chasing giants“ (ca. 75min) fasst beeindruckende Naturaufnahmen aus dem norwegischen Nationalpark Jotunheimen und Nordic Modern Jazz/Experimental Jazz in einer sehr kurzweiligen und spannenden Abenteuergeschichte zusammen. Ein VJ und ein Sprecher verbünden sich mit einem fünfköpfigen Jazzensemble, bestehend aus Gesang, Bassklarinette, Kontrabass, Klavier und Schlagzeug. Gemeinsam führen sie uns über die eisigen Gipfel und Grate Jotunheimens - der Heimat der Riesen.

 

aMUSE – Singing Poetry

Zeitgemäß und geschmackvoll vertonte Gedichte zweistimmig gesungen - das junge Ensemble aMUSE um die Dresdner Sängerin Karoline Weidt und den Münchner Sänger Kilian Sladek bringt Lyrik frisch zum Klingen. Ausgangspunkt ihrer Zusammenarbeit ist das Bundesjazzorchester. Neben einem hohen künstlerischen Anspruch steht beim gemeinsamen Kompositionsprozess vor allem das Erzeugen guter Energie im Fokus. Ihre kreativen rhythmischen Arrangements und die direkte Interaktion mit dem Publikum sorgen für einen ungewöhnlichen wie kurzweiligen Konzertabend.

 

Individuelle Themenprogramme

Swinging Christmas

Deutsche Weihnachtslieder – frisch und neu hören im Jazzformat

Bel Ami, nicht klug doch sehr charmant – die Musik von Theo Mackeben

u.v.m.