Constanze Wolf

Cello

© Hannes Wolf

Constanze Wolf begann ihr Cellostudium 2010 an der Königlich Dänischen Musikhochschule in Kopenhagen. Zwei Jahre später wechselte sie an die Hochschule für Musik und Theater München zu Prof. Helmar Stiehler. Nach dem bestandenen Bachelor schloss sie im Februar 2017 das Masterstudium mit Bestnote ab. Seit Oktober 2017 ist Constanze Wolf Akademistin an der Staatskapelle Halle und belegt zeitgleich den postgradualen Universitätslehrgang bei Prof. Giovanni Gnocchi am Mozarteum Salzburg.

Solistisch konnte man sie schon öfters auf der Bühne erleben, so zuletzt im März 2017 mit dem Kol Nidrei von Max Bruch im Herkulessaal der Residenz München. Das Dvorak Cellokonzert führte sie im Februar 2014 auf und das Haydn Konzert in D-Dur im Oktober 2015.

Außerhalb des Studiums vertiefte sie ihr Können bei Meisterkursen von Wen Sinn Yang, Claudio Bohorquez, Hans Jörgen Jensen, Pieter Wispelwey, Raphael Wallfisch, Adelheid Litschauer und Conradin Brotbek.    



Jetzt Künstler anfragen!

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit Ihrer Anfrage geben Sie kein Angebot ab. Ihre Anfrage ist somit als unverbindlich zu betrachten. Die Daten, die Sie uns übermitteln, nutzen wir ausschließlich zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und zur Erstellung eines Angebotes. Die preisgegebenen Daten werden lediglich für diese Zwecke verwendet, nicht an Dritte weitergegeben und auf Wunsch des Nutzers unverzüglich wieder gelöscht.