Chia-Lun Hsu

Klavier


© Chia-Lun Hsu

Der in Taiwan geborene Pianist, Chia-Lun Hsu, gilt als einer der großen Hoffnungsträger der neuen taiwanesischen Pianisten-Generation. Die Kritik lobt ihn für seine Werkgetreue und reine Interpretationen. Bekannt für seine makellose Technik, seinen sehr natürlichen und tiefgründigen Anschlag, werden seine Konzerte zu einem sehr persönlichen Erlebnis. Er verfügt über eine breitgefächerte Diskografie und ist im Besonderen für seine Chopin- und Debussy-Einspielungen bekannt. Außerdem verfügt er über ein reichhaltiges Repertoire, beschäftigt sich jedoch besonders gern mit den bekannten Komponisten des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts, sowie mit zahlreichen zeitgenössischen Komponisten wie Messiaen, Dusapin, Murail. Chia-Lun ist Preisträger verschiedener internationaler Wettbewerbe und spielt weiterhin Solo- und Kammermusikkonzerte weltweit.