© Felix Wüller
© Felix Wüller

 

 

Das vierköpfige Ensemble wurde im Sommer 2019 gegründet.

Die Filmkomponistin Teresa Henselmann, Preisträgerin des SCORE Wettbewerbs 2019 war hierfür der Anlass. Sie suchte ein etwas anderes Brassensemble für das von ihr arrangierte Stück „Der Dichter spricht“ von Robert Schumann. Es wurde nach einem besonderen, warmen und runden Blechbläserklang gesucht. Deshalb experimentierte sie zuerst mit zwei Tuben und zwei Trompeten. Um eine Verbindung zwischen hohem und tiefen Blech zu schaffen wurde dann aber eine Tuba gegen eine Posaune getauscht.

So fanden sich die vier Mitglieder.

Genauso wie der Mond sich wandelt, ist auch das Ensemble flexibel und wandelbar, deshalb der Name Brassmoon.

Alle studieren ihr Instrument an der Hochschule für Musik und Theater in München.